Ökologie

 
 
 

 
 

Willy Trittenbach und Uwe Welteke-Fabricius

Willy Trittenbach und Uwe Welteke-Fabricius

 
 

Schaumglasdämmungen von FOAMGLAS® sind natureplus zertifziert

natureplus, der internationale Verein für zukunftsfähiges

Bauen und Wohnen, hat Dämmstoffplatten aus Schaumglas der Pittsburgh Corning Europe NV mit dem begehrten natureplus®-Gütesiegel ausgezeichnet.

 

"Dämmstoffe aus Schaumglas der Pittsburgh Corning Europe NV kommen dem Ideal eines nachhaltigen Baustoffs schon sehr nahe", sagte Uwe Welteke-Fabricius, Vorsitzender von natureplus e.V., bei der Übergabe des Zertifikats.

 

"Wir freuen uns sehr, dass unsere Produkte die europaweit nachweislich höchsten Anforderungen hinsichtlich Umwelt- und Gesundheitsschutz erfüllen. Das natureplus®-Gütesiegel ist mit seiner umfassenden und transparenten Prüfsystematik und dank seiner Unabhängigkeit ein wertvolles Instrument zur Qualitätssicherung und Identifizierung für nachhaltige Bauprodukte in Europa", betonte Willy Trittenbach, Präsident der Pittsburgh Corning Europe.

 

 Pressebericht

 natureplus® Zertifikat

 

http://www.natureplus.org/

 
 
 


 
 
 

 
 

Umwelt-Produktdeklaration (EPD)

nach ISO 14025

 

FOAMGLAS® Platten und Elemente:

Diese Deklaration ist eine Umweltproduktdeklaration gemäss ISO 14025 und beschreibt die Umweltleistung der hier genannten Bauprodukte. Sie soll die Entwicklung des umwelt- und gesundheitsverträglichen Bauens fördern.

 

 IBU Deklaration.pdf

 
 
 


 
 
 

 
 

Zertifikat für den Einsatz erneuerbarer Energie

"RENEWABLE+" Zertifikat

 

Dieses Zertifikat garantiert die erneuerbare Herkunft der Elektrizität, welche im Auftrag der Stadtwerke Flensburg GmbH für die Deutsche FOAMGLAS® GmbH, Strasse des Friedens 6, 98739 Schmiedefeld produziert wird.

 

VERTRAGSNR.: 2011 - 690 - 001 für das Jahr 2011:

 De_2011_690_001.pdf

 

VERTRAGSNR.: 2012 - 690 - 001 für das Jahr 2012:

 De_2012_690_001.pdf

 
 
 


 
 
 

 
 

Der geschlossenzellige Dämmstoff enthält weder organische noch anorganische Bindemittel. Er besteht aus reinem Glas. Als Rohmaterial wird überwiegend Recyclingglas verwendet. Der Hauptrohstoff bildet Flachglasrezyclat, das aus defekten Autoscheiben und Fenstergläsern gewonnen wird. Durch fortlaufende Modernisierung der Produktionsanlagen, optimierte Wärmerückgewinnungssysteme und Erhöhung des Recyclinganteils konnte der Produktionsenergieaufwand von Jahr zu Jahr gesenkt werden.

FOAMGLAS® ist frei von umweltschädigenden Brandschutzmitteln und Treibgasen und enthält keine ökotoxikologisch relevanten Inhaltsstoffe.

 
 
 


 
 
 

 

FOAMGLAS® Bauschutt als Grabenfüllmaterial

 
 

Hohe Lebendauer und sinnvolles Recycling

FOAMGLAS® sowie das Systemzubehör kommen den Anforderungen einer umweltgerechten Kreislaufwirtschaft in hohem Masse nach. FOAMGLAS® Dämmsysteme sind langlebig. Die Lebensdauer der Dämmung entspricht potenziell derjenigen des Gebäudes. Am Ende der Gebäudenutzung kann Schaumglas als Schotter im Straßenbau oder Füllmaterial für Schallschutzwände umgenutzt werden. Dimensionsstabil, umweltneutral, anorganisch, unverrottbar und ohne Risiken für das Grundwasser, eignet sich FOAMGLAS® ausgezeichnet für diesen Einsatzbereich. Nicht recycelter FOAMGLAS® Bauschutt darf in Inertstoffdeponien (Deponieklasse 1) entsorgt werden.

 

 Details

 
 
 


 
 
 

 
 

Die Grafik zeigt eine ökologische Bewertung der gebräuchlichsten Wärmedämmstoffe, basierend auf den Quellenangaben [2], [3] und [4]. Dabei schneidet Schaumglas im Gesamtvergleich sehr gut ab und erreicht bessere Ergebnisse als die organischen Schaumstoffe auf Polystyrol- und Polyurethan-Basis. Es sei angemerkt, dass innerhalb einer Stoffgruppe beachtliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Produkten bestehen.

 

 Details