5.2 FOAMGLAS® PERINSUL

  • 5.2 FOAMGLAS® PERINSUL

    Tragendes Wärmedämmelement für Mauerwerk

    5.2 FOAMGLAS® PERINSUL
    1. Betonplatte
    2. Bituminöse Aufbordung
    3. FOAMGLAS® PERINSUL, verlegt im Mörtelbett
    4. FOAMGLAS® Bodendämmung
    5. Zwischenwand (Mauerwerk)
    6. Zement-/Anhydrit-Estrich
    7. Aussenwand (Mauerwerk)
    8. FOAMGLAS® Sockeldämmung
    9. Aussendämmung verputzt

    Vorteile des FOAMGLAS® Systems

    • Qualität: Homogene Dämmleistung und Tragfähigkeit (ohne zusätzliche Stützkörper).
    • Wirtschaftlichkeit: Rationelle und preisgünstige Lösung für einen maximalen Wärmeschutz und minimale Energiekosten.
    • Nachhaltigkeit: Optimaler Wärme- und Feuchtigkeitsschutz über Generationen.
    • Sicherheit: Elemente können ohne statische Einbusse beliebig geschnitten, ergänzt und problemlos nur als Teilstücke verwendet werden. Keine Schäden durch Aufflämmen von Abdichtungsbahnen und Kontakt mit Heissbitumen.
    • Funktionalität: Wärmedämmung, Tragelement und Kapillarsperre in einer Funktionsschicht. Verhindert Wärmebrücken und aufsteigende Feuchtigkeit beim Mauerfuss. Dämmelement ist mit sämtlichen üblichen Mauersteinformaten kombinierbar.
    Systembeschreibung FG_TDS_5-2-1-DEDE_20130902.pdf
    CAD-Zeichnungen FG_CAD_5-2-1-s1-DE00_20121231.pdfFG_CAD_5-2-1-DE00_20121231.dwg