2.5 Sockelverbundsysteme

  • 2.5.1 Sockelverbundsystem mit mineralischem Dickschichtputz

    FOAMGLAS® Platten mit Kaltkleber PC® SK-FIX und Putzarmierungsgitter

    2.5.1 Sockelverbundsystem mit mineralischem Dickschichtputz
    1. Massivwand
    2. Abdichtung
    3. Voranstrich
    4. FOAMGLAS® Platten, geklebt mit PC® SK-FIX
    5. Deckabstrich mit PC® SK-FIX
    6. Putzarmierungsgitter, mechanisch befestigt
    7. Dickschichtputz
    8. Flex-Dichtschlämme z.B. weber.tec 824 oder weber.tec Superflex D2

    Vorteile des FOAMGLAS® Systems

    • Qualität: System aus hochwertigen Materialien. 
      Qualitätssicherung durch systematische Baustellenkontrollen und professionelle Beratung.
    • Wirtschaftlichkeit: Maximaler Werterhalt und minimale Unterhaltskosten durch hohe Lebensdauer.
    • Nachhaltigkeit: Optimaler Wärme- und Feuchtigkeitsschutz über Generationen.
    • Sicherheit: Kompakt verklebtes Dämmsystem verhindert Feuchtigkeitsschäden durch Kondensat und Wasserinfiltrationen. Keine Durchdringung durch mechanische Befestigungen. 
    • Funktionalität: Wärmedämmung und Dampfsperre in einer Funktionsschicht.
    Systembeschreibung FG_TDS_2-5-1-DE-AT_20161216.pdf
    Ausschreibungstext FG_AST_2-5-1-DE-AT_20121231(1).doc
    CAD-Zeichnungen FG_CAD_2-5-1-s1-DE00_20121231.pdfFG_CAD_2-5-1-DE00_20121231.dwg
  • 2.5.2 Sockelverbundsystem mit mineralischem Dickschichtputz

    FOAMGLAS® READY BLOCK mit Kaltkleber PC® SK-FIX und Putzarmierungsgitter

    2.5.2 Sockelverbundsystem mit mineralischem Dickschichtputz
    1. Massivwand
    2. Abdichtung
    3. Voranstrich
    4. FOAMGLAS® READY BLOCK, geklebt mit PC® SK-FIX
    5. Putzarmierungsgitter, mechanisch befestigt
    6. Dickschichtputz inkl. z.B. kunststoffgebundenen Edelputz
    7. Flex-Dichtschlämme z.B. weber.tec 824 oder weber.tec Superflex D2

    Vorteile des FOAMGLAS® Systems

    • Qualität: System aus hochwertigen Materialien. 
      Qualitätssicherung durch systematische Baustellenkontrollen und professionelle Beratung.
    • Wirtschaftlichkeit: Maximaler Werterhalt und minimale Unterhaltskosten durch hohe Lebensdauer.
    • Nachhaltigkeit: Optimaler Wärme- und Feuchtigkeitsschutz über Generationen.
    • Sicherheit: Kompakt verklebtes Dämmsystem verhindert Feuchtigkeitsschäden durch Kondensat und Wasserinfiltrationen. Keine Durchdringung durch mechanische Befestigungen. 
    • Funktionalität: Wärmedämmung und Dampfsperre in einer Funktionsschicht.
    Systembeschreibung FG_TDS_2-5-2-DE-AT_20161216.pdf
    Ausschreibungstext FG_AST_2-5-2-DE-AT_20121231.doc
    CAD-Zeichnungen FG_CAD_2-5-2-s1-DE00_20121231.pdfFG_CAD_2-5-2-DE00_20121231.dwg
  • 2.5.3 Sockelverbundsystem mit mineralischem Dickschichtputz

    FOAMGLAS® Platten mit Kaltkleber PC® SK-FIX und Putzarmierungsgitter

    2.5.3 Sockelverbundsystem mit mineralischem Dickschichtputz
    1. Massivwand
    2. Abdichtung
    3. Voranstrich
    4. FOAMGLAS® Platten, geklebt mit PC® SK-FIX
    5. Deckabstrich mit PC® SK-FIX
    6. Putzarmierungsgitter, mechanisch befestigt
    7. Dickschichtputz inkl. z.B. kunststoffgebundenen Edelputz
    8. Flex-Dichtschlämme z.B. weber.tec 824 oder weber.tec Superflex D2

    Vorteile des FOAMGLAS® Systems

    • Qualität: System aus hochwertigen Materialien. 
      Qualitätssicherung durch systematische Baustellenkontrollen und professionelle Beratung.
    • Wirtschaftlichkeit: Maximaler Werterhalt und minimale Unterhaltskosten durch hohe Lebensdauer.
    • Nachhaltigkeit: Optimaler Wärme- und Feuchtigkeitsschutz über Generationen.
    • Sicherheit: Kompakt verklebtes Dämmsystem verhindert Feuchtigkeitsschäden durch Kondensat und Wasserinfiltrationen. Schaumglas verhindert die Brandausbreitung und entwickelt weder brennbare Schmelzprodukte noch Qualm oder toxische Gase.
    • Funktionalität: Wärmedämmung und Dampfsperre in einer Funktionsschicht.
    Systembeschreibung FG_TDS_2-5-3-DE-AT_20161216.pdf
    Ausschreibungstext FG_AST_2-5-3-DE-AT_20121231.doc
    CAD-Zeichnungen FG_CAD_2-5-3-s1-DE00_20121231.pdfFG_CAD_2-5-3-DE00_20121231.dwg
  • 2.5.4 Sockelverbundsystem mit Trägerplatten verputzt

    FOAMGLAS® Platten mit Kaltkleber PC® SK-FIX und PC®-Krallenplatten

    2.5.4 Sockelverbundsystem mit Trägerplatten verputzt
    1. Massivwand
    2. Abdichtung
    3. Voranstrich
    4. Durchsteckanker
    5. PC® Krallenplatten
    6. FOAMGLAS® Platten, geklebt mit PC® SK-FIX
    7. Trägerplatte AQUAPANEL
    8. Grundbeschichtung MARMORIT SM 700 mit Armierungsgewebe
    9. Dispersions-, Kunstharz- oder mineralischer Putz
    10. Flex-Dichtschlämme z.B. weber.tec 824 oder weber.tec Superflex D2

    Vorteile des FOAMGLAS® Systems

    • Qualität: System aus hochwertigen Materialien.
      Qualitätssicherung durch systematische Baustellenkontrollen und professionelle Beratung.
    • Wirtschaftlichkeit: Maximaler Werterhalt und minimale Unterhaltskosten durch hohe Lebensdauer.
    • Nachhaltigkeit: Optimaler Wärme- und Feuchtigkeitsschutz über Generationen.
    • Sicherheit: Kompakt verklebtes Dämmsystem verhindert Feuchtigkeitsschäden durch Kondensat und Wasserinfiltrationen. Schaumglas verhindert die Brandausbreitung und entwickelt weder brennbare Schmelzprodukte noch Qualm oder toxische Gase.
    • Funktionalität: Minimale Wärmebrücken durch thermisch optimiertes Befestigungssystem. Einfaches und platzsparendes Fassadensystem ohne Hinterlüftung. Wärmedämmung und Dampfsperre in einer Funktionsschicht.
    Systembeschreibung FG_TDS_2-5-4-DE-AT_20161216.pdf
    Ausschreibungstext FG_AST_2-5-4-DE-AT_20121231.doc
    CAD-Zeichnungen FG_CAD_2-5-4-s1-DE00_20121231.pdfFG_CAD_2-5-4-DE00_20121231.dwg