FOAMGLAS® – Sichere Dämmsysteme für Flachdächer

 
 
 

 
 

Hohe Planungssicherheit mit voll verklebten Dachsystemen

Meldungen über Klimawandel und Sturmtiefs reißen nicht ab. Die Schadensbilanz durch Xynthia, Emma, Irmela, Kyrill, Olivia und andere Orkane ist erheblich. Dass es immer nur „die anderen” trifft, widerspricht jeder Wahrscheinlichkeit. Planer und Bauausführende sind gefordert, Systeme mit den besten Sicherheitsreserven zu beraten. Nur luftfreie, vollflächig mit Bitumen verklebte Systeme bieten zur Zeit das höchste Sicherheitspotenzial.

 
 
 

 

 
 
 

 
 

Schadensbeispiel

Sturmschäden durch mangelnde Verankerungen der Dachüberstände oder mangelhafte Verarbeitung bei der Dachabdichtung führen im herkömmlichen Flachdach zu eindringendem Wasser in der Dämmebene. Das Regenwasser sickert durch Fehlstellen in der Dampfsperre und tritt nach längerem unkontrollierten Weg auf der Stahlbetondecke auf der Unterseite aus. Eine Leckortung ist aufwendig, die Durchfeuchtungsfolgen für die Wärmedämmung sind gravierend.

 
 
 

 

 
 
 

 
 

Funktionierende Sicherheit im FOAMGLAS® Kompaktdach

Wasser-, dampf- und luftdichte Schaumglasplatten, verklebt mit zwei Lagen hochwertiger Abdichtung, bilden einen soliden Verbund. Dauerelastische Fugenverklebung und kraftschlüssiger Verbund mit der Tragdecke stellen sicher, dass keine Lufteinschlüsse unter der Dachbahn aktiv zum Abschälen der Dachabdichtung beitragen.

 
 
 

 

 
 
 

Unvergänglichkeit mit FOAMGLAS® Kompaktdach.

Speicherbibliothek, Berlin Neubau in der 'Speicherstadt' Friedrichshagen